Lightroom CC – Neue Features Juni 2015

share it ...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someone

Vor einigen Tagen hat Adobe einige neue Features Für Lightroom CC vorgestellt, die ich hier als kleinen Nachtrag zu meinem Buch „Einstieg in Lightroom 6 und CC” vorstelle.

 Diese neuen Features gibt es nur für Lightroom CC – nicht jedoch für Lightroom 6.

Dunst entfernen

Im Effekte-Panel des Entwickeln-Moduls gibt es jetzt den neuen Regler Dunst entfernen. Dieser Regler ist ein spezialisierter Regler, der mit einem eigenen Algorithmus Kontrast und die Klarheit des Bildes beeinflusst und dabei hilft, Dunst zu durchdringen oder Unterwasser-Aufnahmen zu verbessern.

© Faces of Vegas

© Faces of Vegas

© Faces of Vegas

Dunst wird effektiv entfernt.
© Faces of Vegas

 

Zieht man den Dunst entfernen-Regler nach rechts, wird der Dunst besser durchdrungen. Hier muss man allerdings aufpassen, da sich der Regler, wenn ma ihn sehr hoch einstellt, auch auf den Gesamtkontrast und die Farben auswirkt.

 

 

 

 

 

© Faces of Vegas

Wird der Regler nach links gezogen, fügt man Dunst hinzu.
© Faces of Vegas

 

Man kann mit dem Dunst entfernen-Regler aber auch das Gegenteil erreichen und Dunst hinzufügen, wenn man ihn nach links zieht. So lassen sich, je nach Motiv, sehr interessante Bildeffekte erzielen.

 

© Faces of Vegas

Hier wurde der Dunst entfernen-Regler nach links gezogen, um einen neuen Bildeindruck zu erzielen.
© Faces of Vegas

 

Schwarz- und Weißpunkt

© Faces of Vegas

Der Schwarz- und Weißpunkt lässt sich nun auch in den Filterwerkzeugen regeln.
© Faces of Vegas

 

Neu hinzugekommen ist auch die Möglichkeit, im Korrekturpinsel, dem Radial-Filter und dem Verlaufsfilter den Schwarz- und Weißpunkt zu justieren. Die beiden Regler Schwarz und Weiss wurden dazu der Reglerauswahl hinzugefügt.

 

 

 

 

 

 

© Faces of Vegas

Das fertige Motiv, nachdem es zusätzlich noch ein paar Korrekturen in der Perfect Photo Suite erfahren hat.
© Faces of Vegas

Lightroom mobile

© Faces of Vegas

Die neuen Paletten lassen sich durch Wischen auswählen.
© Faces of Vegas

 

Weit auffälliger sind die Ergänzungen, die Lightroom mobile erfahren hat. Hier gibt es mit Farbe / S/W, Gradationskurve und Vignettierung nun drei weitere Entwicklungspaletten, die am unteren Rand durch einfaches Wischen nach oben ausgewählt werden können.

 

 

 

 

 

 

 

© Faces of Vegas

Die Regler sind intuitiv gestaltet und werden in das Bild eingeblendet.
© Faces of Vegas

 

Farbe / S/W entspricht dabei dem Register HSL der Desktop-Version von Lightroom, bietet aber eine clevere Umsetzung der Regler auf mobile Nutzung.

Die farbigen Punkte entsprechen den Farbreglern, die man aus Lightroom kennt. Sie lassen sich einfach mit dem Finger verschieben – das Ergebnis wird unmittelbar im Bild angezeigt.

 

 

 

 

 

 

© Faces of Vegas

Die S/W-Umsetzung erfolgt ebenso wie in Lightroom CC.
© Faces of Vegas

 

Auch die Schwarzweißumsetzung erfolgt, wie auch schon in der Desktop-Version, über Farbregler.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Faces of Vegas

Die Einstellung der Gradationskurve erfolgt mit dem Finger.
© Faces of Vegas

 

Die Gradationskurve ist ähnlich intuitiv angelegt. Die in das Bild eingeblendete Kurve kann mit dem Finger verschoben werden. Auf die gleiche Art können die drei Tonwert-Regler unter der Kurve justiert werden.

 

 

 

 

 

 

 

© Faces of Vegas

Wer Vignetten mag, wird dieses neue Werkzeug in Lightroom mobile lieben.
© Faces of Vegas

 

Über Vignettierung kann man dieselben Regler, die man auch in Lightroom findet, zum Anlegen einer Vignette aufrufen. Entsprechend einfach und intuitiv ist die Bedienung.

Videos importieren

Für die Videobegeisterten gibt es nun die Möglichkeit, auf dem iPad gedrehte Videos in Lightroom mobile zu importieren und so auch mit Lightroom CC zu synchronisieren.

You may also like

Leave a comment